Programm

You are here: Home » Programm

In bereits gewohnter YLS Manier wird es wieder Input, Gottes Wort, Kleingruppen, Seminare, Diskussionsguppen, Teamzeiten, Lobpreis, Ermutigung, Vision, Vernetzung, Coaching, und vieles mehr geben.

Tagesprogramm:
Änderungen vorbehalten

Freitag
Bis 18:00 – Run in Time

Ab 18:00 – Abendessen
20:00 – Abend-Session mit Gudrun, Lobpreis und Teamzeit, danach gemütlicher Ausklang

Samstag
Ab 08:00 – Frühstück
09:00 – Morgen-Session mit Gudrun, Lobpreis und Teamzeit
12:30 – Mittagessen
14:00 – Seminare, danach freie Zeit u. Möglichkeit zum Sport am Funcourt/Fussballplatz
16:45 – Frag die Gudrun: Talk im Burgsaal
18:00 – Abendessen
19:30 – Abend-Session mit Gudrun, Lobpreis und Teamzeit, danach Social Time

Sonntag
Ab 08:00 – Frühstück
09:00 – Morgen-Session mit Tom Gangl, Carsten Waldeck, Lobpreis und Teamzeit
12:00 – Mittagessen… und tschüss! ;)

Seminare:
Auch 2018 wird es wieder Seminare am YLS geben. Die Anmeldung zu den jeweiligen Seminaren erfolgt dann vor Ort am YLS.
Einen ersten Auszug aus den angebotenen Seminaren findet ihr hier ab Spätsommer 2018, wobei die Seminarliste laufend erweitert wird…

Bringing Kids and Teens into the bible / Bibel kreaktiv erleben –  Matze Reinhardt (BLB – Bibellesebund Österreich)

Ohne Gottes Wort keine Kinder- und Jugendarbeit – oder? Umso wichtiger, dass die biblische Botschaft persönlich verstanden, herzlich entdeckt und praktisch umgesetzt wird. Aber wie? Gemeinsam werden wir praktische Hilfen und kreative Methoden des Bibellesens für Gruppen und spielerische Möglichkeiten des Bibelverslernens entdecken und erleben – das Ganze aus der Praxis für die Praxis.
Ps.: Auch deine Erfahrungen und Ideen sind gefragt.

Diversity in Youth Ministry – Alex Strecker

Wenn wir die Gesellschaft anschauen, sehen wir ein sehr buntes Bild. Diese Diversität macht auch vor unseren Jugendgruppen nicht halt. Manche Menschen haben Angst vor dieser Veränderung und sie verstecken sich in monokulturellen Subkulturen. Andere begrüßen diese spannenden neuen Möglichkeiten und umarmen den ‚Einheit in Vielfalt‘-Gedanken. Wieder andere beobachten und warten vorsichtig ab.

Wie gehst du damit um? Was verunsichert dich an fremden Angewohnheiten, Weltbildern, Sprachen, Gerüchen, Essen, Meinungen, …? Wie begegnest du Menschen aus anderen sozialen Schichten, ethnischen Hintergründen und mit anderen ethischen Werten? Wie kann man in einer bunten Jugendarbeit einen gemeinsamen Weg gehen?

Diesen und anderen Fragen möchte Alex Strecker zusammen mit dir auf den Grund gehen und anhand einer Fallstudie, die er mit einer multikulturellen Jugendgruppe in Südafrika erarbeitet hat, besser verstehen lernen.

Mentoring leben – gemeinsam wachsen (Miriam Linseder)

Die Bibel ist voll von Beispielen, in denen Gott jungen Menschen Mentoren zur Seite stellte, weil Er Absichten und Pläne für ihre Zukunft hatte. Durch das Mentoring wuchsen sie geistlich sowie persönlich und wurden so auch für ihren späteren Dienst vorbereitet. In diesem spannenden Workshop werden wir uns überlegen, was einen guten Mentor ausmacht, wie wir einen Mentor finden, aber auch, wie wir selbst für andere gute Mentoren sein können. Denn das ist gar nicht so schwer!

Pioneering in der Jugendarbeit – Neues wagen! – Harald Höllermann (JMEM – Jugend mit einer Mission)

Was tun wenn es in meiner Umgebung keine Jugendgruppe gibt? Gibt es Hoffnung für meine eingeschlafene Jugend? Soll ich etwas Neues wagen? Das Seminar für alle Pioniergeister und Weltveränderer, und die es noch werden wollen!

Seelsorge – Beate Widmann (BLB – Bibellesebund Österreich)

Jahrelange Erfahrung in Seelsorge und Jugendarbeit geben manchen Einblick in diesem spannenden Seminar Seelsorge. Du lebst in einer gefallenen Welt, in der ständig etwas zerbricht – wie gehe ich mit diesen „Scherben“ um?! Warum ist die Verbindung vom Kopf zum Herzen manchmal blockiert?! Krisen als Chance entdecken!

The gift of studying – Thomas Hagmüller (ÖSM – Christen an der Uni)

Studieren zu können ist ein unglaubliches Privileg. Es kann eine Zeit genialen persönlichen und geistlichen Wachstums sein, doch viele nutzen diese Chance nicht entsprechend.
Anhand eines Studenten aus der Bibel wollen wir uns ansehen, wie man gesund und erfolgreich studieren und damit erst recht auch noch Gott ehren kann.
Dieses Seminar eignet sich natürlich für Studenten, aber auch für Leute, die anderen (bspw euren angehenden Studenten aus der Jugend) helfen wollen, das Beste aus dieser Zeit zu machen.

(un)erreicht – „Geht hinaus an Hecken und Zäune!“ – Ruedi Hächler (ABÖJ)

In diesem Seminar wollen wir gemeinsam Ideen entwickeln, wie wir junge Menschen
mit dem Evangelium erreichen. Wir wollen uns nicht damit zufriedengeben, dass unsere Jungschar, unser
Jugendkreis nur überlebt. An Hand einiger Thesen erarbeiten wir umsetzbare Ideen
um junge Menschen mit Jesus in Beziehung zu bringen.
Mit Ruedi Hächler (Theologe, Erlebnispädagoge und Coach)

The Power of God – Wie das Evangelium deine Jugendarbeit verändert – Paul Austerhuber, Uli Krömer

Die Botschaft von Jesus ist Gottes Kraft, damit Jugendliche gerettet und verändert werden. Wir wollen uns damit beschäftigen, wie wir diese geniale und ewige Botschaft für unsere Jugendlichen relevant machen können, damit sie auch bei uns ihre ganze Kraft entfaltet, Menschen gerettet werden, im Glauben wachsen und mit Begeisterung Jesus bekannt machen.